Gerechtigkeits Liga - Dystopia (Vinyl)

Artikelnummer: 8160001

Kategorie: Startseite


14,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferstatus: Lieferbar

Lieferzeit: 3 - 8 Werktage



Beschreibung

Gerechtigkeits Liga
Dystopia

Die Liveaktivitäten in neuem Lineup der letzten Jahre ließen es erahnen: Die deutschen Industrialpioniere Gerechtigkeits Liga sind zurück. Nach der Wiederauflage ihrer legendären Frühwerke auf "Hypnotischer Existenzialismus" liegt mit "Dystopia" das erste Album seit über 25 Jahren vor. Und das hat es in sich!

Gerechtigkeits Liga entstammt dem kreativen Umfeld des Side Effects Labels. 1981 wurde die Gruppe gegründet und veröffentlichte zunächst Tapes und Vinyl auf dem eigenen Label Zyklus Production. 1986 zogen die Musiker nach London, wo 1985 ihr Debüt-Album auf Side Effects erschien. In Amerika wurde es 1986 von Thermidor lizensiert. Die 80er Jahre waren von Auftritten in Europa und den USA geprägt, bis in den 1990er Jahren eine Schaffenspause eintrat. Erst 2004 tat sich Gründer Till Brüggemann mit dem Berliner DJ Ragnar zusammen und formte das Projekt neu. Das Ergebnis waren zwei Singles und einige Compilation-Beiträge.

Das aktuelle Vinyl-Album bietet 8 Stücke, die neue Wege beschreiten und zugleich auf frappierende Weise die alten Pfade wieder aufgreifen. Der seit Jahren in Berlin ansässige Musiker John Murphy (Knifeladder, Last Dominion Lost, Shining Vril und SPK) unterstützte die Band bei diesem Album auf fast allen Stücken mit perkussiven und noisigen Elementen.

Wie man das von den SPK der mittleren Phase kennt, werden auf "Dystopia" strukturierte Noise-Elemente mit repetitiven Ritualdrums gekreuzt und von verzerrtem Skandieren untermalt. Fans dieser lange absenten Musik werden "Dystopia" mit Freude wahrnehmen. Der Sound wurde bewusst mit einem hohen Anteil analoger Klangerzeugung rauh gehalten und knüpft mit High Tech-Equipment an den Low-Fi-Effekt der 1980er Jahre an. Das soll nicht heißen, dass "Dystopia" antiquiert erscheint, denn die Themen - Informationskrieg, Kontrollsysteme, Unterdrückung individueller Freiheit, Gedankenkontrolle - sind heute ebenso aktuell wie vor über 20 Jahren. Doch man scheint sich daran gewöhnt zu haben.

Wir leben in "Dystopia". Mit beklemmenden Sphären, pochenden Beats und einer gesunden Portion Verzweiflung stellen wir uns der Gegenwart. Gerechtigkeits Liga haben den Soundtrack komponiert.

Tracks:

A1 Justice 5:03
A2 Slash 3:06
A3 Clockwork 5:37
A4 Fear 1:16

B1 Dynamometer 5:28
B2 Dystopian Dream 3:50
B3 Fallout 2:11
B4 End Of Time 4:34



Band: Gerechtigkeitsliga
Format: Vinyl

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags